Weihnachtsfeier und Silvester

Weihnachtsfeier und Silvester
Wenn die festlichen Lichter und die Festbeleuchtung in Funchal angeschaltet werden, beginnt auch offiziell das Programm der Weihnachts- und Silvesterfeierlichkeiten.

Die Feierlichkeiten werden von Anfang Dezember bis zum Heiligen-Drei-Königstag durch ein umfangreiches, vielseitiges Programm von Veranstaltungen kultureller, religiöser, ethnografischer und künstlerischer Art begleitet.

Zu dieser Jahreszeit erscheint Funchal wie eine wirkliche Krippe in Lebensgröße. Die Straßen und Plätze sind mit Musik erfüllt, da im Freien Konzerte sowie Auftritte von Musikkapellen und Folkloregruppen stattfinden. Auch die Weihnachtsausstellungen und -veranstaltungen sind sehr vielseitig und stellen ein authentisches Abbild der lebendigen Traditionen Madeiras. Auf dieser Insel werden die Vorbereitungen auf „das Fest“  – wie die Einwohner Madeiras ihr beliebtestes Fest, das Weihnachtsfest, liebevoll nennen – mit besonderem Glanz erlebt.

Die Weihnachtszeit beginnt Anfang Dezember mit der Errichtung der Krippen und der Zubereitung von herzhaften und süßen Leckereien, darunter der beliebte „Bolo-de-Mel” (Honigkuchen) und die „Broas de Mel” (Honigküchlein), hausgemachte Liköre und das Fleischgericht „Vinha de Alhos”; (Fleisch mit Wein und Knoblauch), das zu den berühmtesten Spezialitäten der madeirischen Küche zählt.

In den Tagen vor Weihnachten werden am frühen Morgen neun  „Geburtsmessen“ („Missas do Parto”), die die Geburt des Jesuskindes verkünden, abgehalten. Diese Messen werden von den Gesängen der Gläubigen begleitet, die sich dazu gewöhnlich im festlich dekorierten Vorhof der Kirche zum traditionellen Schmaus und Trank versammeln.

Am 23. Dezember findet die traditionelle Feier der „Marktnacht“ statt, bei der die Einwohner Madeiras die letzten regionalen Produkte und Blumen für Weihnachten einkaufen und man die Möglichkeit hat, regionale Köstlichkeiten und Snacks zu probieren.

Nach den Weihnachtsfeiertagen setzt sich die Feststimmung in freudiger Erwartung der Silvester- bzw. Neujahrsfeier fort: Das grandiose Feuerwerksspektakel wurde vom Guinness-Buch der Rekorde offiziell als das größte Feuerwerk der Welt anerkannt. Tausende bunte Lampen bilden eine einzigartige Kulisse für dieses Schauspiel und verwandeln das Amphitheater in eine großartige Naturbühne. Mit den Glockenschlägen um Mitternacht des 31. Dezembers erleuchtet sich der Himmel mit Farben, Licht und Hoffnung für das neue Jahr, das gerade beginnt.

Weitere informationen: http://fimdoano.visitmadeira.pt

Zurück
Teilen
Youtube Flicker RSS ISSUU
Europes Leading Island Destination - WTA Award Discover Madeira SRTC Região Autónoma da Madeira