PR 15 - Vereda da Ribeira da Janela

  • PR 15 - Vereda da Ribeira da Janela
  • PR 15 - Vereda da Ribeira da Janela
  • PR 15 - Vereda da Ribeira da Janela
  • Fotos


Dieser Wanderweg wurde von den Einheimischen für den Transport von Holz aus dem Wald benutzt. Er geht hauptsächlich bergab.

 

Die Strecke verbindet die Siedlung von Ribeira da Janela mit der das Tal überragenden Waldfläche und verläuft in Höhen von 820 bis 400 Meter über dem Meeresspiegel. Sie beginnt an der Regionalstraße 209, im Gebiet von Curral Falso und endet auf derselben Straße im Innern der Ortschaft von Ribeira da Janela.

Dieser Weg folgt den Spuren eines alten Pfades, der von den Einwohnern benutzt wurde, um das für das tägliche Überleben so wichtige Brennholz aus dem Wald zu holen. Außerdem diente er der Bevölkerung als Verbindungsstrecke zu den Siedlungen im südlichen Inselgebiet, hauptsächlich mit Calheta und Ponta do Sol, auf dem kräftige Burschen die Berghänge hinaufstiegen und auf dem Rücken Fässer und/oder Schläuche mit selbst hergestelltem Wein trugen, den sie verkaufen und/oder gegen andere Produkte eintauschen wollten.

Im Tal der Ribeira da Janela kann man auf Tuchfühlung gehen mit der traditionellen und besonderen Ackerlandschaft und ihren typischen Terrassenfeldern (poios), die von mühevoll errichteten Steinmauern gestützt werden. Angebaut werden dort Süßkartoffeln, Kartoffeln (auf Madeira semilha genannt), Bohnen und Mais. Außerdem befindet sich dort der Weinberg von Ribeira da Janela.

Die Häuser liegen verstreut über die Terrassen zwischen der Flussmündung und einer Höhe von 400 Metern. Genau dazwischen befindet sich die Kirche. Der Name der Ortschaft Ribeira da Janela stammt vom längsten Wasserweg der Insel Madeira, der sich über eine Strecke von etwa 15.700 m ausdehnt.

Hier hat man mit etwas Glück die Möglichkeit die seltene Silberhalstaube (Columba trocaz) zu entdecken, eine auf Madeira endemische Vogelart. Zur Zeit der Vogelwanderungen kann man an der Mündung des Ribeira da Janela einige dort vorbeikommende Zugvögel beobachten, wie den Seidenreiher (Egretta garzetta), den Purpurreiher (Ardea purpurea) und die Stockente (Anas platyrhynchos).

Dieser Pfad bindet an die Routen PR 14 - Levada dos Cedros und PR 13 - Vereda do Fanal an, die beide in das Gebiet Fanal führen.

Detailansicht Länge: 2,7 Km Schwierigkeitsgrade: Mittel Dauer:: 1:30 Uhr Anfang/Ende: E.R. 209 (Curral Falso) / Ribeira da Janela Maximale Höhe:/Mindesthöhe: 820 m / 400 m

Downloads

Apps
Madeira Weather
Madeira Weather App Store Google Play

Downloads

Brochüren, Reisefuhrer und Kärte
Madeira karte
Madeira karte Download PDF
Brochüren, Reisefuhrer und Kärte
Wanderungen
Wanderungen Download PDF

Zukünftige Events

Aktivurlaub und Sport
MIUT - Madeira Island Ultra Trail Santana Siehe Ereignis

Wichtige Hinweise

Bitte lesen Sie estas Sicherheitshinweise
Hinzufügen an Ihre Reise Download   Trail Brochure Zurück
Teilen
Youtube Flicker RSS ISSUU
World´s Leading Island Destination 2018 - WTA Award Discover Madeira SRTC Região Autónoma da Madeira