PR14 - Levada dos Cedros

  • PR14 - Levada dos Cedros
  • PR14 - Levada dos Cedros
  • PR14 - Levada dos Cedros
  • Fotos


Wer nicht schwindelfrei ist sollte diesen spektakulären Wanderweg vermeiden. Er beginnt in dem Dorf Fanal auf dem Paul da Serra Plateau und führt durch den World Heritage Laurissilva Wald. Gleich zu Beginn läuft die Levada an einem steilen Hang auf der rechten Seite des Ribeira da Janela entlang.

 

Dieser Wanderpfad beginnt an der Regionalstraße „Estrada Regional 209“ nahe des berühmten Gebietes Fanal auf der Hochebene von Paul da Serra und führt entlang der Levada dos Cedros bis hin zur Gemeinde Ribeira da Janela.

Nutzen Sie den herrlichen Fanal, einen kleinen Vulkankrater, der vom Naturpark Madeira zum Natur- und Erholungsgebiet ernannt wurde, für eine angenehme Entspannungstherapie.Hier finden Sie wunderbare jahrhundertealte Stinklorbeerbäume (Ocotea foetens), von denen einige Exemplare noch aus der Zeit vor der Entdeckung der Insel stammen.

Die Levada dos Cedros beginnt an den Wasserquellen des Lombo do Cedro, in einer Höhe von 1.000 m über dem Meeresspiegel an den Hängen des rechten Ufers des Wasserlaufes Ribeira da Janela.Angelegt wurde die Levada im 17. Jahrhundert und gilt als eine der einfachsten Konstruktionen, die auf der Insel gebaut wurden. Der Kanal wurde einfach in den Boden des Hanges gegraben und nur in Bereichen, in denen der Erdboden bröckelig und durchlässig ist, befestigt.

Dieser Pfad durchquert ein urtümliches Waldgebiet Madeiras, das üppig erhalten wurde und sich prächtig entwickelt hat, den Lorbeerwald, der von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt worden ist und zum Schutzgebietssystem der EU für Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung, Natura 2000, gehört.

Folgt man dem Pfad entlang der Levada, macht sich eine Zunahme der einheimischen Arten bemerkbar:hier findet man Stinklorbeer (Ocotea foetens), den Lorbeer-Schneeball (Viburnum tinus ssp. subcordatum, port.: folhado), Lorbeerbäume (Laurus novocanariensis), Indische Persea oder Madeira-Mahagoni (Persea indica) und die Madeira-Heidelbeere (Vaccinium padifolium) in ihrer ganzen Pracht.

Von Beginn an verläuft der Wanderweg an der Levada dos Cedros entlang des steilen Abhanges am rechten Ufer des Flusses Ribeira da Janela bis nach Entrosa und biegt danach ab in Richtung Norden bis nach Curral Falso, wo er endet.

Die Strecke besitzt eine Verbindung zum Pfad PR 15 - Vereda da Ribeira da Janela, von dem aus man zur angrenzenden Ortschaft gelangen kann.

 

Detailansicht Länge: 7,2 Km Schwierigkeitsgrade: Mittel Dauer:: 3 Uhr Anfang/Ende: E.R 209 (Fanal) / E.R 209 (Curral Falso) Maximale Höhe:/Mindesthöhe: 1130 m / 840 m

Downloads

Apps
Madeira Weather
Madeira Weather App Store Google Play

Downloads

Brochüren, Reisefuhrer und Kärte
Madeira karte
Madeira karte Download PDF
Brochüren, Reisefuhrer und Kärte
Wanderungen
Wanderungen Download PDF

Zukünftige Events

Aktivurlaub und Sport
MIUT - Madeira Island Ultra Trail 25. april Santana Siehe Ereignis

Wichtige Hinweise

Bitte lesen Sie estas Sicherheitshinweise

Perigo de vertigens.

Hinzufügen an Ihre Reise Download   Trail Brochure Zurück
Teilen
Youtube Flicker RSS ISSUU
World´s Leading Island Destination 2018 - WTA Award Discover Madeira SRTC Região Autónoma da Madeira