“Von der Braguinha zur Ukulele – eine Reise durch die letzten 140 Jahre”

  • “Von der Braguinha zur Ukulele – eine Reise durch die letzten 140 Jahre”
  • “Von der Braguinha zur Ukulele – eine Reise durch die letzten 140 Jahre”
  • “Von der Braguinha zur Ukulele – eine Reise durch die letzten 140 Jahre”
  • Fotos
Im Zusammenhang mit dem Projekt “Von der Braguinha zur Ukulele, eine Reise durch die letzten 140 Jahre“, organisiert die Associação Xarabanda jeweils am 2., 4. 6. und 7. Mai verschiedene kulturelle Veranstaltungen, die unter dem Motto „Die Brüderschaft der Braguinha“ stehen.  
Diese Feier bietet verschiedene Events, unter anderem Workshops unter der Leitung von Roberto Moniz zum Erlernen der Braguinha (4-saitige kleine Gitarre) oder des Rajão (5-saitiges Instrument), sowie die Herausgabe einer Briefmarkensammlung und einer Postkarte durch die Portugiesische Post, um das 125. Geburtsjahr der Ukulele zu feiern, das einhergeht mit der Ankunft der Madeirer am 23. August 1879 in Honolulu.
 
Gleichzeitig findet die weltweite Vorschau des Dokumentarfilms „LEGACY“ von Nuno Jardim, einem jungen Filmregisseur aus Lissabon, statt, der bei einer Reise nach Hawai auf die dort verwurzelten Traditionen der portugiesischen Einwanderer stieß, die am Anfang des 19. Jahrhunderts auf der Insel im Pazifik ankamen. 
 
Diese kulturelle Veranstaltungsreise hat ihren Höhepunkt am 7. Mai um 19 Uhr bei einem bunten und fröhlichen Abend in der Festung São João Baptista do Pico in Funchal.   
Besuchen Offizielle website Hinzufügen an Ihre Reise Download full program Zurück
Teilen
Youtube Flicker RSS ISSUU
World´s Leading Island Destination 2018 - WTA Award Discover Madeira SRTC Região Autónoma da Madeira