Homepage

Veranstaltungen

Entschuldigung Es gibt keine Ergebnisse Bitte, neue Suchanfrage eingeben
Entschuldigung Es gibt keine Ergebnisse Bitte, neue Suchanfrage eingeben

Höhepunkte

  • PR 6.2 Levada do Alecrim (Rabaçal - Lagoa da

    PR 6.2 Levada do Alecrim (Rabaçal - Lagoa da "Dona Beja")

    Länge: 3,5km (+ 3,5km Hin-und Rück) Schwierigkeitsgrade: Mittel
    Der Wanderweg startet auf der Nationalstraße (ER105), im Gebiet von Rabaçal und begleitet die Levada do Alecrim (Wasserlauf des Rosmarins) oder Levada do Paul I, gelegen auf 1300 Metern Höhe bis zur Quelle der ...
    Mehr informationen
  • PR 6.3 Vereda da Lagoa do Vento (Rabaçal – Lagoa do Vento)

    PR 6.3 Vereda da Lagoa do Vento (Rabaçal – Lagoa do Vento)

    Länge: 1,8m (+ 1,8km Hin-und Rück) Schwierigkeitsgrade: Mittel

    Zu Anfang, über der Schutzhütte von Rabaçal, liegt zur Linken der Zugang zu der Lagune der Água do Vento, oder einfach Lagoa do Vento, gleich neben dem Weg, der zur Nationalstraße (ER105) führt.

    Mehr informationen
  • PR UM CAMINHO PARA TODOS/JOEL Pico das Pedras-Queimadas

    PR UM CAMINHO PARA TODOS/JOEL Pico das Pedras-Queimadas

    Länge: 2,1Km Schwierigkeitsgrade: Niedrig


    Das Programm „Ein Weg für alle“ bietet Menschen mit motorischer und visueller Behinderung die Möglichkeit, direkt mit der Natur in Kontakt zu kommen.

    Mehr informationen
  • PR1 - Vereda do Areeiro

    PR1 - Vereda do Areeiro

    Länge: 6,1km (VO) | 7km (VE) Schwierigkeitsgrade: Mittel
    Diese Route hat eine Ausdehnung von VN 7,4 km (Nordpfad) und VS 8,7 km (Südpfad) und dauert 3,30 Stunden. Sie verbindet die beiden höchsten Gipfel Madeiras. Es ist eine sensationelle Wanderung mit Tunneln, eini...
    Mehr informationen
  • PR1.1 - Vereda da Ilha

    PR1.1 - Vereda da Ilha

    Vorübergehend geschlossen Länge: 8.2 Km Schwierigkeitsgrade: Mittel


    Dieser Weg beginnt mit einem relative kurzen Aufstieg zum höchsten Gipfel auf Madeira,dem Pico Ruivo, und danach einem langen und fast ständigem bergab zu dem Dorf Ilha, ein Abstieg von 1376m.

    Mehr informationen
  • PR1.2 - Vereda do Pico Ruivo

    PR1.2 - Vereda do Pico Ruivo

    Länge: 2,8 Km (+ 2,8 Km Rückweg) Schwierigkeitsgrade: Mittel

    Ein anderer 1.30 stunden ‘hin und zurück’ Weg zum höchsten Gipfel, dem Pico Ruivo. 

    Mehr informationen
  • PR1.3 - Vereda da Encumeada

    PR1.3 - Vereda da Encumeada

    Länge: 11,2 Km Schwierigkeitsgrade: Mittel

    Dieser wagmutige Gebirgskammweg beginnt direkt unterhalb des Pico Ruivo, dem höchsten Gipfel, und verläuft in westlicher Richtung, hoch über steile, waldreiche Hänge bis zum Gebirgspass bei Encumeada.

    Mehr informationen
  • PR10 - Levada do Furado

    PR10 - Levada do Furado

    Länge: 11 Km Schwierigkeitsgrade: Mittel


    Diese Levada die in Ribeiro Frio beginnt war eine der ersten staatlichen Levadas und diente zur Bewässerung des Ackerbaus auf Porto da Cruz. Der Weg endet mit einem Abstieg zu dem Dorf Portela.

    Mehr informationen
  • PR11 - Vereda dos Balcões

    PR11 - Vereda dos Balcões

    Länge: 1,5 Km (+ 1,5 Km Rückweg) Schwierigkeitsgrade: Niedrig


    Ausgehend von Ribeiro Frio, dieser kurze Weg folgt der Levada von Serra do Faial und gibt Zulassung zum Balcões Aussichtspunkt mit einem herrlichen Ausblick über das Tal des Ribeira da Metade.

    Mehr informationen
  • PR12 - Caminho Real da Encumeada

    PR12 - Caminho Real da Encumeada

    Vorübergehend geschlossen Länge: 12,5 km Schwierigkeitsgrade: Mittel
    Beim Überqueren des zentralen Gebirgsmassivs verläuft dieser Wanderweg am Fuß einer der höchsten Berge auf Madeira entlang und wirft einen Blick auf Curral das Freiras in seiner Gebirgskette. Es ist ein alter ‘...
    Mehr informationen
Zurück

Wichtige Hinweise

Bitte lesen Sie estas Sicherheitshinweise


Aktivitäten

  • PR 6.2 Levada do Alecrim (Rabaçal - Lagoa da

    PR 6.2 Levada do Alecrim (Rabaçal - Lagoa da "Dona Beja")

    Länge: 3,5km (+ 3,5km Hin-und Rück) Schwierigkeitsgrade: Mittel

    Der Wanderweg startet auf der Nationalstraße (ER105), im Gebiet von Rabaçal und begleitet die Levada do Alecrim (Wasserlauf des Rosmarins) oder Levada do Paul I, gelegen auf 1300 Metern Höhe bis zur Quelle der Levada (künstlicher Wasserlauf) in der Ribeira do Lajeado.

    Mehr informationen
  • PR 6.3 Vereda da Lagoa do Vento (Rabaçal – Lagoa do Vento)

    PR 6.3 Vereda da Lagoa do Vento (Rabaçal – Lagoa do Vento)

    Länge: 1,8m (+ 1,8km Hin-und Rück) Schwierigkeitsgrade: Mittel

    Zu Anfang, über der Schutzhütte von Rabaçal, liegt zur Linken der Zugang zu der Lagune der Água do Vento, oder einfach Lagoa do Vento, gleich neben dem Weg, der zur Nationalstraße (ER105) führt.

    Mehr informationen
  • PR UM CAMINHO PARA TODOS/JOEL Pico das Pedras-Queimadas

    PR UM CAMINHO PARA TODOS/JOEL Pico das Pedras-Queimadas

    Länge: 2,1Km Schwierigkeitsgrade: Niedrig


    Das Programm „Ein Weg für alle“ bietet Menschen mit motorischer und visueller Behinderung die Möglichkeit, direkt mit der Natur in Kontakt zu kommen.

    Mehr informationen
  • PR1 - Vereda do Areeiro

    PR1 - Vereda do Areeiro

    Länge: 6,1km (VO) | 7km (VE) Schwierigkeitsgrade: Mittel
    Diese Route hat eine Ausdehnung von VN 7,4 km (Nordpfad) und VS 8,7 km (Südpfad) und dauert 3,30 Stunden. Sie verbindet die beiden höchsten Gipfel Madeiras. Es ist eine sensationelle Wanderung mit Tunneln, einigen steilen Anstiegen und Abfahrten und atemberaubende Ausblicke auf das Herz des Zentralmassivs.
    Mehr informationen
  • PR1.1 - Vereda da Ilha

    PR1.1 - Vereda da Ilha

    Vorübergehend geschlossen Länge: 8.2 Km Schwierigkeitsgrade: Mittel


    Dieser Weg beginnt mit einem relative kurzen Aufstieg zum höchsten Gipfel auf Madeira,dem Pico Ruivo, und danach einem langen und fast ständigem bergab zu dem Dorf Ilha, ein Abstieg von 1376m.

    Mehr informationen
  • PR1.2 - Vereda do Pico Ruivo

    PR1.2 - Vereda do Pico Ruivo

    Länge: 2,8 Km (+ 2,8 Km Rückweg) Schwierigkeitsgrade: Mittel

    Ein anderer 1.30 stunden ‘hin und zurück’ Weg zum höchsten Gipfel, dem Pico Ruivo. 

    Mehr informationen
  • PR1.3 - Vereda da Encumeada

    PR1.3 - Vereda da Encumeada

    Länge: 11,2 Km Schwierigkeitsgrade: Mittel

    Dieser wagmutige Gebirgskammweg beginnt direkt unterhalb des Pico Ruivo, dem höchsten Gipfel, und verläuft in westlicher Richtung, hoch über steile, waldreiche Hänge bis zum Gebirgspass bei Encumeada.

    Mehr informationen
  • PR10 - Levada do Furado

    PR10 - Levada do Furado

    Länge: 11 Km Schwierigkeitsgrade: Mittel


    Diese Levada die in Ribeiro Frio beginnt war eine der ersten staatlichen Levadas und diente zur Bewässerung des Ackerbaus auf Porto da Cruz. Der Weg endet mit einem Abstieg zu dem Dorf Portela.

    Mehr informationen
  • PR11 - Vereda dos Balcões

    PR11 - Vereda dos Balcões

    Länge: 1,5 Km (+ 1,5 Km Rückweg) Schwierigkeitsgrade: Niedrig


    Ausgehend von Ribeiro Frio, dieser kurze Weg folgt der Levada von Serra do Faial und gibt Zulassung zum Balcões Aussichtspunkt mit einem herrlichen Ausblick über das Tal des Ribeira da Metade.

    Mehr informationen
  • PR12 - Caminho Real da Encumeada

    PR12 - Caminho Real da Encumeada

    Vorübergehend geschlossen Länge: 12,5 km Schwierigkeitsgrade: Mittel


    Beim Überqueren des zentralen Gebirgsmassivs verläuft dieser Wanderweg am Fuß einer der höchsten Berge auf Madeira entlang und wirft einen Blick auf Curral das Freiras in seiner Gebirgskette. Es ist ein alter ‘königlicher Pfad’ der angelegt wurde, um den sesshaften Adelsstand als Hauptroute über die Insel zu dienen.

    Mehr informationen
Zurück

Wichtige Hinweise

Bitte lesen Sie estas Sicherheitshinweise
Youtube Flicker RSS ISSUU
Madeira Islands World´s Leading Island Destination 2020 - WTA Award SRTC Região Autónoma da Madeira