Altaraufsatz der Hochkapelle der Kathedrale von Funchal restauriert

Altaraufsatz der Hochkapelle der Kathedrale von Funchal restauriert
Die Restaurierungsarbeiten am Altaraufsatz der Hochkapelle der Kathedrale von Funchal sind abgeschlossen.
Es war ein Eingriff, der angesichts der Bedeutung des Altaraufsatzes aufgrund seiner umgebenden Struktur, einzigartig auf der Welt, in Partnerschaft mit dem World Monuments Fund vorgenommen wurde.
Die Kathedrale, im 15. und 16. Jh. erbaut, ist seit 1910 als Nationaldenkmal klassifiziert und hat einen unbestrittenen historischen, kulturellen, architektonischen und künstlerischen Wert. In ihrem Inneren hebt sich der Altaraufsatz der Hochkapelle hervor, der auf Erlass des Königs D. Manuel I zwischen 1510 und 1515 errichtet wurde.
Dieser Altaraufsatz, gekrönt durch eine gotische Abdeckung, befindet sich unter einer Art großen Polyptychon, bestehend aus vergoldeter Holzschnitzerei, in dem kleine Skulpturen und Ölgemälde auf Holz enthalten sind, die den Ruhm einer eng mit der Entdeckungszeit verbundenen Vergangenheit widerspiegeln und Zeitzeugen eines großartigen Kapitels der Geschichte des Landes sind.
Lernen Sie die ehemals größte Diözese der Welt kennen, die sich von Afrika über Brasilien bis nach Japan erstreckte!
 
Zurück
Teilen
Youtube Flicker RSS ISSUU
Madeira Islands World´s Leading Island Destination 2020 - WTA Award SRTC Região Autónoma da Madeira